verbraucher
  Harley Days 2015
 

Verbraucher-News vom 02. Juli 2015
Won’t forget these days

Schön war’s! Ein langes Wochenende Harley Days – ein langes Wochenende Party pur auf dem Großmarkt. Und ganz Hamburg schien wieder mal Kopf zu stehen. Rund 500.000 Fans und Freunde des American Way of Ride waren über die drei Tage in die imposante Hansestadt gepilgert. Ihr Ziel: Der Großmarkt mit seinen üppig bemessenen Freiflächen, auf denen vom 26. bis 28. Juni die große Zeltstadt namens Harley Village stand.

Hier präsentierten über 100 Händler vom Blinker bis zur Lederjacke alles, was das Herz eines Motorradfans begehrt. Man stärkte sich, bestaunte die neuesten Kreationen aus dem Hause Harley-Davidson, fachsimpelte über Old- und Youngtimer und ließ sich durch die nach allen Regeln der Kunst individualisierten Custombikes inspirieren.

„Anfassen erlaubt“ galt für die aktuelle Modellpalette von Harley-Davidson, die für kostenlose Probefahrten bereit stand. Ein paar Meter weiter durften auf einem Offroad-Parcours die neuesten Geländegänger von Jeep ausprobiert werden.

Von drei Bühnen aus heizten Livebands dem Publikum mit Rock, Blues und Country ein. Besonders umjubelt war neben Roots-Music-Wunder Nikki Hill und den Hardrockern von UFO die deutsche Formation The New Roses, die mit relaxtem, bodenständigem und ehrlichem Rock überzeugte.

Der Großmarkt war auch Startpunkt für die Große Parade vorbei an den Hamburger Wahrzeichen mit 8.000 Teilnehmern. Nächster Halt: Die Hamburg Harley Days vom 24. bis 26. Juni 2016!

Weitere Infos auf der Homepage » www.hamburgharleydays.de.

Quelle: Presseinformation der bergmanngruppe/uba gmbh vom 2. Juli 2015
Fotos: Thomas Panzau

 

 

  partner und sponsoren
  archiv
 » News 2016
 » News 2015
 » News 2014
 » News 2013
 » News 2012
  Harley days