der grossmarkt
  50 JAHRE GROSSMARKT HAMBURG
 

Großmarkt-News vom 12. Juni 2012
Das Frischezentrum des Nordens feiert Standortjubiläum mit Abendveranstaltung

Am 4. Juni 1962 öffnete nach vierjähriger Bauzeit das 27,3 ha große, neue Großmarktgelände in Hammerbrook seine Pforten als einzigartiger Großhandels-Marktplatz für Frischeprodukte. Auf besonderes Interesse stieß dabei die architektonisch herausragende Großmarkthalle mit 40.000 m2 Grundfläche. Das Gebäude wurde von Architekt Prof. Bernhard Hermkes als eine der größten Betonschalenkonstruktion Europas entworfen. Der Umzug auf das neue Gelände war nötig geworden, nachdem der alte Handelsplatz am Deichtormarkt, auf dem der Großmarkt seit 1911 beheimatet war, „aus allen Nähten platzte“.

Am Samstag, den 9. Juni 2012, feierten die großmarktansässigen Unternehmen mit 700 geladenen Gästen aus Wirtschaft und Politik im Rahmen einer Abendveranstaltung in der inzwischen unter Denkmalschutz stehenden Großmarkthalle. Den besonderen Stellenwert des Handelszentrums betonte Wirtschaftssenator Frank Horch in seiner Festrede: „Der Großmarkt Hamburg ist mit einem Umschlag von rund 1,5 Mio. Tonnen jährlich der bedeutendste Großmarkt Deutschlands. Mit seinen 400 ansässigen Unternehmen und rund 2.400 Beschäftigten ist er ein beachtlicher Sektor für die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt. Durch die stete Weiterentwicklung des Großmarktes, der mittlerweile auch ein relevanter Logistikstandort mit Synergien für die ansässigen Betriebe geworden ist, sehe ich ihn für die Zukunft gut aufgestellt.“

Die zahlreichen Gäste wurden kulinarisch von Auszubildenden der Gewerbeschule G 11 für Gastronomie und Ernährung mit einem viergängigen Menü verwöhnt und das fröhliche Moderatorenduo Stefanie Dreyer und Henning Harfst präsentierte ein gelungenes Unterhaltungsprogramm.



Über den Großmarkt Hamburg
Der Großmarkt Hamburg ist das Frischezentrum des Nordens für Obst, Gemüse und Blumen. Hier kaufen nicht nur Einzelhändler von Obst- und Gemüsefachgeschäften sowie Wochenmärkten ein, sondern auch Gastronomie-Betriebe, Catering-Unternehmen, Hotels und Großküchen. Das Angebot überzeugt mit Frische, Qualität und Vielfalt: Ob Gemüse und Obst aus konventionellem Anbau oder in Bio-Qualität, ob aus heimischen Gefilden, Nord- und Südeuropa oder aus Übersee – auf dem Hamburger Großmarkt bleibt kein Wunsch offen.

 

 
  partner und sponsoren
  archiv
 » News 2016
 » News 2015
 » News 2014
 » News 2013
 » News 2012
  Presse
 » Presseberichte